Aktuell

Neues Angebot: Online-Unterricht!

Wenn Sie schon immer einmal russisch lernen wollten, vorhanden Sprachkenntnisse auffrischen möchten oder Sprachcoaching für Businesskontakte wünschen und dazu die räumliche und zeitliche Flexibilität wünschen, die nur Online-Unterricht bietet, können Sie sich ab sofort auch zu diesem Zweck an mich wenden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Neue Übersetzung publiziert

Es ist immer eine Freude, wenn zufriedene Kunden mit Ihrem nächsten Projekt wiederkommen: Der Künstler Roman Eichhorn hat nach der ersten erfolgreichen Zusammenarbeit, dessen Ergebnis das wunderschöne Buch Wo wohnt die Sonne, wenn es regnet war, nun auch sein zweites, sehr persönliches und wieder prachtvoll illustriertes Buch mit dem Titel Imagination als Öffnung: Retrospektive von mir aus dem Russischen in Deutsche übersetzen lassen.

 

 

Januar 2017

Nach der erfolgten Ermächtigung durch den Präsidenten des Landgerichts Wiesbaden bin ich nunmehr als allgemein ermächtigter Übersetzer für die russische Sprache berechtigt, Urkunden aller Art für behördliche Zwecke zu übersetzen und zu bestätigen.

 

 

 

Bericht im WIESBADENER KURIER vom 07.01.2016 über das Buch von Roman Eichhorn (übersetzt von Benjamin Specht et al.):

Wo lebt die Sonne, wenn es regnet? (Wiesbadener Kurier, 07.01.2016)

 

 

Jetzt im Buchhandel:

Roman R. Eichhorn

Wo lebt die Sonne, wenn es regnet?

Das darstellende Schaffen von Kindern –

Die Schule der kindlichen Kreativität

Pro BUSINESS Verlag, ISBN 978-3-86386-925-0

Interessiert? Hier ansehen und bestellen.

Eichhorn

 

 

 

 

 

 

Roman R. Eichhorn


 

Buchankündigung:

In Kürze erscheint als Doppelband erstmals auf deutsch:

BuchUmschlag 1

Der Wiesbadener Maler und Kunstpädagoge Roman Eichhorn schildert seine Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und schildert – verbunden mit zahlreichen praktischen Tipps – wie man die natürliche Kreativität von Kindern optimal fördern kann.

Ein Buch für Eltern, Erzieher und Kunstlehrer.

Aus dem Russischen übersetzt von Benjamin Specht, Thomas Kunke und Anna Eichhorn.

BuchUmschlag 2 Kopie

 


 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.